Perfekte Burger bei den Five Guys?

  • Five Guys - Burgers and Fries in Amerika Five Guys - Burgers and Fries in Amerika
  • Hamburger wurden regional oft prämiert Hamburger wurden regional oft prämiert
  • Erdnüsse als Snack Erdnüsse als Snack
 

Auf unserer Suche nach dem perfekten Hamburger mussten wir natürlich auch Five Guys testen. Angefangen haben die Five Guys vor vielen Jahren - 1986 - ganz klein in Arlington, Virginia. Nachdem die Burger aber so gut ankamen, wurden immer mehr Restaurants im Raum Virginia und Washington D.C. aufgemacht. Aus dem Insider-Tipp wurde leider nun eine große Franchise-Kette, die in den letzten zehn Jahren 750 Restaurants aufgemacht hat. Inzwischen gibt es in jeder größeren Stadt ein Restaurant. Auf der Suche nach dem perfekten Burger wollten wir aber auch den so oft prämierten Five Guys-Burger testen.

Die Philosophie der Buger-Kette ist, dass nur eine sehr begrenzte Speisekarte von Burgern und Hot Dogs angeboten wird, keine gefrorenen Waren verwendet werden und alles frisch zubereitet wird. Alle Restaurants sind in einem frischen rot-weißen Design eingerichtet. Als kostenlosen Snack gibt es Erdnüsse, die einem die kurze Wartezeit erträglich machen. Hier unser Urteil: Der Burger war geschmacklich gut, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Die Pommes waren absichtlich noch zum Teil mit Schale, doppelt frittiert in 100% Erdnussöl, außen knusprig, eine Mischung aus Country Potatoes und Pommes. Verbesserungswürdig wäre das Hamburgerbrötchen, das ein wenig eingefallen war und deshalb auch nicht fotografiert wurde. Alles in allem einen Besuch wert!

Share: