Kürbis-Muffin mit Spekulatius-Frosting

Kürbis-Muffin mit Spekulatius-Frosting Kürbis-Muffin mit Spekulatius-Frosting

An diesem Wochenende hat die Münchener Abendzeitung unser Rezept für Kürbis-Muffins mit Interview zum anstehenden Kürbisfest bei American Heritage in München veröffentlicht.

Hier nochmals das Rezept zum Nachbacken:

  • Man vermische in einer Schüssel:
  • 200 g Weizenmehl
  • 100 g Roggenmehl
  • 70 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • je nach Wunsch Muskatnuss, Nelke, Ingwer und/oder Walnüsse.
  • In separater Schüssel werden cremig gerührt:
  • 250 g Kürbispüree
  • 80 g weiche Butter
  • 70 ml Ahornsirup
  • 2 Eier

Dann wird die obige Mehlmischung langsam hinzugegeben bis der Teig gerade so durchmischt ist. Zu viel Rühren macht die Muffins trocken und hart. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 150 Grad C ca. 25 Minuten bei Umluft backen.

  • Für die Glasur werden im Mixer verrührt:
  • 120 g Puderzucker
  • 100 g zerbröselter Spekulatius
  • 175 g Frischkäse (ein Päckchen)
  • 80 g weiche Butter
  • 1 EL Orangenextrakt

und anschließend kalt gestellt. Die gebackenen Muffins werden nach dem Auskühlen mit der Glasur dekoriert und anschießend verzehrt.

Enjoy!

Share: