Devil's Food Cake!!!

  • Teig für Devil's Food Cake Teig für Devil's Food Cake
  • Devil's Food Cake Devil's Food Cake
 

Kennst du diese Tage, an denen einfach alles schief läuft?! Es fängt am Morgen an mit der Frage, was man anziehen soll! In der Mittagspause kleckert man sich das leckere Schokoeis über die weiße Bluse und dann gibt es von den Schuhen auch noch Blasen. Zuhause wird man von einem Wäscheberg erwartet, der gewaschen werden will und alle Freunde sind natürlich im Schwimmbad.

So einen Tag hatte ich neulich und ich hab mich auch gleich ins Bett verkrochen, nur um 3 Minuten später feststellen zu müssen, dass es viel zu heiß ist, unter einer Winterdecke zu liegen. Da mich Backen sonst immer aufmuntert, fing ich an in Martha Stewart's Baking Handbook zu blättern, denn ich brauchte eine schokoladige Herausforderung. Mein Blick fiel auf den Devil's Food Cake (auf Deutsch: Teufelskuchen) mit seeehr viel Schokolade - versteht sich. In der Hoffnung, den Tag zu retten, fing ich an zu backen, musste jedoch schnell feststellen, dass wir keine saure Sahne mehr im Kühlschrank haben. Weil der Tag ja eh schon fast gelaufen war, nahm ich statt der sauren Sahne, Schmand und Sahne.

Eineinhalb Stunden und viel Schweiß später, stand ich dann vor meinem Meisterwerk. Das Beste des Tages, direkt aus der Hölle! Der Kuchen schmeckte himmlisch und rettete meinen Tag. Ich kann den Kuchen nur weiterempfehlen, weil er selbst mit abgewandeltem Rezept gelingt. Jedoch sollte man viel Zeit zum Aufräumen und Saubermachen der Küche einplanen, auch wenn ganz nach der Lebensweisheit unserer Handtücher ein sauberes Heim, ein Zeichen für ein verschwendetes Leben ist.

Share: