Brownies - Nicht nur Schokoladenkuchen

Schokoladen Brownies Schokoladen Brownies

Heute zeige ich mein Lieblingsprodukt von der diesjährigen Chicagoer Housewaremesse: Eine dreiteilige Brownie Backform mit Divider.

Ich habe sie selbst schon ein paar Mal ausprobiert und es stimmt - man bekommt 12 gleich große und gleich gut gebackene Stücke, die man mit dem Tortenheber einfach und ohne Brösel entnehmen kann (früher mussste man mühsam Aluminiumfolie unter den Teig legen oder die Brösel unschön aus der Form schneiden).

Außerdem schmecken die Brownies mit der Form besser. Außen schön knusprig und innen kann jedes Stück schokoladig weich sein. Der einzige kleine Nachteil ist, dass man 3 Teile einfetten muss, aber das kann man verkraften, wenn man dann seine schönen Brownies vor sich hat.

Es gibt die verschiedensten Rezepte für den perfekten Brownie-Teig, aber eigentlich muss jeder selbst entscheiden, was ihm am liebsten ist…ob mit oder ohne Nüsse…mit welcher Schokolade: Vollmilch oder Zartbitter?...Oder doch ein bisschen von beidem? Ich weiß gar nicht mehr, wie viele Rezepte ich schon ausprobiert habe, aber mit dem Brownie-Divider haben sie alle wunderbar geklappt.

Natürlich gibt es ein paar Tipps & Tricks, die man beachten sollte:

Share: